Ausstellungen

22. Juni 2024

 — 

10. August 2024

  ·  

Die Idee zur Ausstellung kam bei der Beschäftigung mit den Werken von Roy Mordechay und Frans Roermond. Beide Künstler verbindet, dass sie sich mit Bildwerken außerhalb ihrer direkten Reichweite beschäftigen.

27. April 2024

 — 

15. Juni 2024

Vierzig Vintage Prints aus den später 1930er bis 1950er Jahre zeigen die atemberaubende und unvergleichbare Qualität der Fotografie von Karl Hugo Schmölz durch eine Auswahl an Hauptmotiven wie Nachtaufnahmen, Industrieaufnahmen, Treppenhäusern, Kinosälen.

24. Februar 2024

 — 

13. April 2024

Die aktuelle Ausstellung umfasst neue Arbeiten aus allen Werkblöcken und inszeniert Neufangers umfangreiches Werk auch der Plakate, Poster, Drucksachen und Bücher.

18. November 2023

 — 

28. Januar 2024

Elger Esser bereist seit 30 Jahren die Gegenden Frankreichs auf der Suche nach archetypischen Landschaften, und in seinen jüngsten Arbeiten konzentriert sich das Erleben der Landschaft auf den Übergang von Küstensaum ins Meer und in den Himmel mit seinen bewegten Wolkenformationen.

1. September 2023

 — 

4. November 2023

Erste Einzelausstellung vom deutsch-italienischen Künstler Lorenzo Pompa in der Van der Grinten Galerie.
Installation mit jüngsten Malerei und Skulpturen.

17. Juni 2023

 — 

5. August 2023

  ·  

Group Show

Die Ausstellung „Transformationen: Material & Auflösung“ vereint Werke von 11 internationalen Künstlerinnen und Künstlern, in denen Materialtransformationen eine zum Teil grundlegende Rolle spielen. Dabei begegnen uns Staub, Wachs, Papier, Nylon, Kunstharz, Spiegel, Silber, Glas, Tinte, Grafit und Gips.

22. April 2023

 — 

10. Juni 2023

Die Ausstellung vereint 141 Zeichnungen und 9 Gemälde, die überwiegend im vergangenen Jahr entstanden sind. Die gezeigten 141 originalen Bleistiftzeichnungen, die Roermond von 2017 an im Hinblick auf eine vollständige zeichnerische Umsetzung des Beckett Stücks „Play“ begonnen hat, dienen dem Künstler gleichzeitig als Material für eine „abstract graphic novel“, die die Ausstellung in Buchform begleitet.

5. November 2022

 — 

11. Februar 2023

  ·  

Gruppenausstellung

Co-kuratiert von 

Der Schuh. Als faszinierendes, reizvolles, geliebtes und nicht zuletzt verstörendes, ja polarisierendes Objekt, als historisches, sozial und politisch relevanter Alltagsgegenstand.
Daraus ist eine installative Ausstellung mit über 60 Werken von 35 Künstlerinnen und Künstlern entstanden, die nun in unserer Galerie zu entdecken sind, ein facettenreiches thematisches Ensemble aus Gemälden, Zeichnungen, Fotografien, Video-, dreidimensionalen Arbeiten und Fundobjekten.

2. September 2022

 — 

29. Oktober 2022

Die aktuelle Ausstellung „Material Tension“ vereint neue Arbeiten, die 2021 und 2022 entstanden sind und die Robert Currie  im Hinblick auf die spezifischen Herausforderungen der Galerieräume in einer starken Kontrasthaftigkeit zwischen geometrisch-abstrakt und fotorealistisch-gegenständlich ausgewählt hat.

3. April 2022

 — 

23. Juli 2022

  ·  

Gruppenausstellung

Malerei von Roy Mordechay, Lorenzo Pompa, Frans Roermond, Matthias Röhrborn

13. Februar 2022

 — 

23. April 2022

Rikako Kawauchis Arbeit ist von drastischer, häufig verstörender Intensität, und sie ist von einer Unmittelbarkeit, wie wenn die Künstlerin mit dem Bleistiftstrich ihren Puls weitergeben würde. Das Zeichnen, das schreibt sie selbst über ihre Arbeitsweise, ist wie der Resonanzkörper ihres eigenen Körpers, der die Impulse aus der Reaktion auf andere Körper und deren Körperlichkeit verarbeitet.