Marcus Neufanger

Marcus Neufanger, Portrait

Vita

born 1964 I lives and works in Schwäbisch Hall / D Read more …


Press release: "SILENT HIRST", 2018 (Eng.)

The Van der Grinten Galerie presents a new Marcus Neufanger solo show, ’Silent Hirst’, an extensive selection of mainly recent large-format drawings from the ‘Portraits’ series. In this ongoing work series Marcus Neufanger programmatically pursues a concept stringent in both form and content: a single subject – the self-cultivated image of the artist – together with an additional graphic element in the form of lettering/text; a single, vertical format of 100 x 70 cm; a uniform, unvarying technique – oil pastel on paper –; a limited color pallet and a consistently high degree of stylizing. This work, which began in 2005, has produced a thoroughly homogeneous ensemble. There is no conclusion in sight.  Read more …


Pressetext: "SILENT HIRST", 2018 (Germ.)

Die Einzelausstellung „Silent Hirst“ von Marcus Neufanger in der Van der Grinten Galerie zeigt eine umfangreiche Auswahl von überwiegend jüngsten großformatigen Zeichnungen aus der Serie „Portraits“. Stringent führt Marcus Neufanger in dieser Serie ein formales und inhaltliches Konzept programmatisch durch: ein einziges Sujet - die Selbstdarstellung des Künstlers, ein einziges Format, eine immer gleich bleibende Technik - Pastell-Ölkreide auf Papier... Read more …


Press Release: "PORTRAIT OF AN ARTIST", 2017 (engl.)

Marcus Neufanger (*1964, lives in Schwäbisch Hall) and Ferdando de Brito (*1956, lives in Hamburg) conscientiously devote themselves to developing possible ways of portraying artistic personalities. They use their art to conjure a relationship to the portrayed, to their charisma, their impact and the essence of their work. Whereby the way the two artists approach this subject could hardly be more different. And it is this interesting contrast that the exhibition PORTRAIT OF AN ARTIST is presenting at the Van der Grinten Gallery to start off the year 2017. Read more …


Pressetext: "BOOKS, PORTRAITS & VANITY PLATES", 2014 (dt.)

Bei seiner Beschäftigung mit dem Phänomen der Künstlerpersönlichkeit und seiner Rezeption schöpft Neufanger aus dem schier unbegrenzten Fundus seiner eigenen Bibliothek von Kunstbüchern. Ihnen bzw. fotografischem Material aus ihnen entlehnt er die Motive seiner Arbeit. Read more …


Press Release: "BOOKS, PORTRAITS & VANITY PLATES", 2014 (engl.)

In his engagement with the phenomenon of artist personalities and their reception, Neufanger has skimmed off the cream from the sheer unlimited reservoir of his own library of art books. He deploys the books or other photographic material for the motifs of his work. Read more …


Artist Statement, 2010 (dt.)

Vor dem Hintergrund der ganzen Leserei und der Frage weitermalen – aber wie? entstanden Anfang der 90er Jahre die ersten Bilder von Buchumschlägen. Dinge an die man glauben konnte wurden problematisch ... Read more …


Aufforderung des Connaisseurs, Sonja Klee (dt.)

Man meint, man müsste sie kennen. Und manchen erkennt man auch, andere wiederum nicht, je nach Wissensstand. Der starken Präsenz der Porträts von Marcus Neufanger kann man sich jedoch so oder so nicht entziehen. Zu fesselnd die Gesichter und Staturen, die hier Aufmerksamkeit heischen. Read more …


Bloody similar – Draw a distinction! George Spencer Brown, 2012 (dt)

Die verdammte Ähnlichkeit eines Gemäldes (100 cm auf 70 cm) aus der ‚Titel-Serie’ von Marcus Neufanger mit dem Buchtitel von Jean Baudrillard’s Kultbuch ‚Kool Killer oder Der Aufstand der Zeichen’ (1978, Merve Verlag Berlin, 16 cm auf 12 cm) ist eine Falle, vor der Sie dieser Text warnen will. Ohne es zu merken riskieren Sie eine blutige Nase wenn Sie sich ausschließlich über Wiedererkennung und kunstgeschichtliche Bezüge der Malerei und Zeichnung von Marcus Neufanger annähern. Read more …


Press Review

  


Artist Website

  


Links